Sonnenstadel Freystadt
Wohn-Kultur

Keramik, Fliesen, Kacheln
von Lario

Logo von Lario Carrillo Keramik aus Spanien

 

Bericht über Lario und Sonnenstadel im
"Deutschen Architektenblatt"

Bericht über Lario bei
"Stein-Keramik-Sanitär (SKS)"

unter: Fliesenkunst in Handarbeit.

 

 Seit 1600 ist die Familie Lario im Süden Spaniens, in der Provinz Murcia, im Bereich der Keramik tätig. Neben den alltäglichen Dingen wie Krüge, Kannen, Schüsseln, Boden- und Wandbeläge wurden im Verlauf von Jahrhunderten auch Kunstwerke geschaffen, die sogar in Museen in Amerika, Frankreich, Portugal und Deutschland Eingang gefunden haben.

Als Spross dieser jahrhundertealten Dynastie und Ältester von vier Geschwistern hat Juan Lario (Lario Carrillo) sich der traditionellen Fliesenkunst gewidmet. Sein hohes künstlerisches Niveau zeigt sich beispielsweise darin, dass Erzeugnisse von Lario Carrillo von der spanischen Königin persönlich aus einer Anzahl von vorgelegten Fliesenmustern für die Renovierung zahlreicher Bäder und der Küche im Palast ausgewählt und dort verlegt wurden.

Sein großes Können erklärt auch, warum Kunstkenner ihre privaten Häuser und Villen mit Brunnen und Keramiken von Lario Carrillo ausstatten.

Hier sind Baronin von Thyssen und die beiden reichsten Frauen Spaniens und die Familie Cortina zu nennen. Aber auch prominente Persönlichkeiten wie Sylvester Stallone und Madonna haben sich Arbeiten von Lario Carrillo in ihr Heim geholt.

die Kacheln werden in sorgfältiger Handarbeit bemalt
Fliesen und Kacheln werden in Handarbeit nach Ihren Wünschen und Vorlagen gefertigt

Lario Carrillo verfügt darüber hinaus über das notwendige Wissen und die Erfahrungen wenn Fliesen und Kacheln historischer Bauten zu ergänzen und nachzuarbeiten sind. Auch in diesem Sektor ist Lario Carrillo erfolgreich tätig.

Incencio Lario wurde 1933 in Lorca (Spanien) der Töpferei seines Vaters geboren. Seit frühster Kindheit ist er mit Töpferton und Töpferscheibe vertraut.

Nach dem Schulabschluss lernte Incencio das Töpferhandwerk und legte 1975 die Meisterprüfung ab.

Heute führen seine vier Kinder die Tradition im Familienbetrieb "Lario" in La Tercia weiter.

Treffen mit Picasso

1950 lernte Incencio Lario Carrillo den berühmten Pablo Picasso kennen, der die sehr künstlerisch hergestellten Keramiken lobte.

Dieses Lob von Picasso war ein weiterer Ansporn die gestalterischen Fähigkeiten noch weiter zu vertiefen.

In seiner Werkstatt widmete sich Incencio Lario der Herstellung von volkstümlichen Stücken mit traditionellen und mehrfarbigen Mustern.

detailgetreue Zeichnungen auf Fliesen und Kacheln
Detailgetreue Zeichnungen auf Kacheln und Fliesen

Mit der Töpferkunst beschäftigen sich heute seine Tochter Ana als Keramikerin und Malerin. Seine Sohn Antonio arbeitet an der Töpferscheibe und Inocencio jr. ist für die geschäftlichen Angelegenheiten zuständig.

Der Älteste, Juan Lario ist der Spezialist für handbemalte künstlerische Designs, so wie sie bei Wandbildern und großen Brunnen zu sehen sind.

Internationales Unternehmen

Die fertigen Produkte werden weltweit verkauft.
Sonnenstadel ist einziger Importeur für den deutschsprachigen Raum.

Das Unternehmen Lario unterhält Beziehungen zum "Zentrum für Design von murcianischen Produkten" in Los Angeles. Das Centro de Diseño de Productos Muricanos, wo Werke und Design.

Lario Carrillo Fliesen aus Spanien
Zahlreiche unterschiedliche Fliesenmuster - auch nach eigenen Wünschen

Stücke der Firma Lario Carrillo befinden sich im Besitz des früheren spanischen Königs Juan Carlos und der ehemaligen spanischen Königin Sofía.

Auch Papst Johannes Paul I. wollte sich einige Arbeiten von Lario beschaffen.

Ferner kann man Fliesen von Lario in den Bädern und der privaten Küche der Herzöge von Asturien, dem jetzigen spanischen König Felipe VI. und seiner Frau, Königin Letizia finden.

Fliesen und Kacheln aus Spanien von Lario Carrillo
Fliesen mit eigenen Motiven (Logo usw.) bemalen lassen

Unter anderem haben große Künstler wie José Lucas, Muñoz Barberán, Párraga und Mir die Werkstätten genutzt, um ihre Keramiken von Lario schaffen zu lassen.

Aus den Meisterwerkstätten sind Arbeiten in alle fünf Kontinente gegangen. Darüber hinaus sind hochwertige Stücke von Lario in Museen in Amerika, Frankreich, Portugal und Deutschland zu finden.

Sehen Sie sich das folgende VIDEO an:

Die Firma "Sonnenstadel" in Freystadt, 30 Kilometer von Nürnberg ist einziger Importeur für Lario Keramikkacheln und Fliesen im deutschsprachigen Raum.